#IN DER südpfalz FÜR DIE südpfalz

DIE RWS STORY


Die Raiffeisen Warenhandelsgesellschaft Südpfalz mbH (RWS) mit Sitz in Herxheim wurde 1999 als Tochtergesellschaft der Raiffeisen Waren Zentrale Rhein Main eG in Köln und der VR Bank Südpfalz eG in Landau ins Leben gerufen. Im Jahr 2007 wurde die VR Bank Südliche Weinstraße Wasgau eG als weiterer Gesellschafter der RWS mit einbezogen, mit dem Ziel, durch kleine, regional überschaubare Einheiten für den Landwirt der Zukunft ein kompetenter Marktpartner zu sein.


Als Tochtergesellschaft Dreier genossenschaftlicher Unternehmen sind wir mit unseren Funktionen von Einzelhandel, in der Dienstleistung und Beratung, sowie in der Vermarktung von landwirtschaftlichen Erzeugnissen, insbesondere von Getreide und Mais, im Markt fest verankert.

Das Arbeitsgebiet der RWS liegt im südlichen Rheinland – Pfalz und umfasst die Landkreise Germersheim und Südliche Weinstrasse.

Auf Grund der klimatischen Verhältnisse zählt das Geschäftsgebiet der RWS zu den landwirtschaftlich intensiv genutzten Gebieten in Deutschland.

Neben den traditionellen landwirtschaftlichen Kulturen wie Getreide, Kartoffeln, Rüben und Grünland mit eine Fläche von ca. 24.500 ha werden ca. 2.500 ha Gemüsebau, ca. 550 ha Obstbau und ca. 11.700 ha Weinbau an sieben Betriebsstellen der RWS von 50 Mitarbeitern betreut.